Neuerscheinungen:

Erscheinungstermin 10.2017

Buchvorstellung am 24.10.17, 19.00 Uhr im PZ-Kulturraum

 

Katharina Down

Die Ritter des Roten Berges

Buch 2: Die Frauen Gottes

 

ISBN 978-3-942251-36-5

14,80 €

 

Franken Anfang des 16. Jahrhunderts: Zwei Frauen, Barbara von Egloffstein und Caritas Pirckheimer, die eine  Burggräfin der Burg Rothenberg und zwölffache Mutter, die andere aus dem Nürnberger Patriziergeschlecht und Äbtissin des Klaraklosters, kämpfen um das Überleben ihrer Religion und ihrer Überzeugungen, in einer von Männern regierten Welt, deren Bühne Martin Luther soeben betritt.

Erscheinungstermin 10.2017

Buchvorstellung am 28.10.17, 19.30 Uhr in der Grundschule in Bühl

 

Michael Haid

Wer nie sein Brot mit Tränen aß

Herausgeber: Werner Strekies

 

ISBN 978-3-942251-34-1

12,80 €

 

Eine Geschichte, die das Leben schrieb. Der Verfasser, Michael Haid, wird am 27. Oktober 1901 in Hüttenbach geboren, einem kleinen Ort am Rande der Fränkischen Schweiz. Er schildert in diesem kleinen Werk seine Erlebnisse während des Dritten Reiches. Verhaftet und in das KZ-Lager Dachau gebracht, erzählt er von den Grausamkeiten, welche dort an der Tagesordnung waren. Nach einem Vierteljahr kam er für weitere vier Jahre ins Gefängnis nach Nürnberg. Wieder in der Heimat, musste er die Verfolgung seiner jüdischen Mitbürger miterleben. 1943 von der deutschen Wehrmacht einberufen und nach Jugoslawien transportiert, schildert er seine Eindrücke von der sogenannten Partisanenbekämpfung, von wo ihm 1945 die Flucht in die Heimat gelang. Michael Haid starb am 28. Mai 1985. Trotz seiner Leidenswege verlor er nie den Glauben an das Gute im Menschen.

Die Geschichte vom Fahner Buchverlag

 

Die Idee zum Buchverlag wurde 1983 beim Joggen im Reichswald geboren. Autor Max Schäfer stellte dem Verleger Lambert Herrmann seine Idee einer Wanderbuch-Reihe vor. Unter dem Reihentitel „ Die schönsten Wanderungen rechts und links...“  in Verbindung mit einem Flussnamen erschienen im Laufe von 10 Jahren sechs Titel, die zum Teil in vierter Auflage erschienen. Der Bildband „ Lauf-Pegnitzfränkische Ansichten“ mit dem Fotografen Layos Keresztes erschien im Folgejahr der Gründung. Zusammen mit der Wanderbuchreihe wurde der Fahner Buchverlag sehr schnell beim Buchhandel und den Lesern aus unserer Region wahr genommen.

 

Von Anfang an haben wir Autoren eine Plattform geboten ihr Buch in einem Verlag herauszugeben. Dabei sind mit der mittlerweile bekannten Autorin Ines Schäfer (Pseudonym) die ersten Franken-Krimis entstanden. Schauplatz war ihre Heimatstadt Erlangen und in dieser Reihe liegen mittlerweile fünf Titel und ein Hörbuch vor. Unter ihrem richtigen Namen Ingrid Seltmann hat die Autorin bereits zwei Titel bei Rohwolt veröffentlicht. Im Fahner Verlag sind unter der Marke Franken-Krimis bis heute zwölf weitere Titel von vier Autoren erschienen.

 

Der Vertrieb und die Verlagsauslieferung wird von unserem langjährigen Partner Fachverlag Hans Carl in Nürnberg durchgeführt. Unter dem Dach des Medienhauses Hans Fahner in Lauf, Herausgeber einer lokalen Tageszeitung, einer Wochen Zeitung, Monatsmagazinen, hat der Fahner Verlag regionale Bedeutung erlangt. Neben dem Altverleger arbeitet Eva Weißmann mit hohem Engagement an der Weiterentwicklung unseres regionalen Programmes, das bis heute schon weit über hundert Titel umfasst.